Wahlkurse Sport

Als Sportlehrerinnen und Sportlehrer freuen wir uns, dass unser Wahlkursangebot so gut angenommen wird.
Folgende Wahlkurse sind am WvSG seit Jahren etabliert, es können jedoch nicht jedes Jahr alle Kurse angeboten werden:

Bewegungskünste: 

Einrad fahren, Jonglieren mit Tüchern, Bällen, Keulen und Messern (natürlich aus dem Theaterbedarf ). 5. Klasse bis Oberstufe.

Ballspiele (Basketball, Fußball, Volleyball):

Vielfältige Ballerfahrungen, abwechslungsreiche Spielformen, Technik- und Taktiktraining, spielerischer Wettkampf sowie Aufbau unserer Schulmannschaften .(Jungen und Mädchen ab der Unterstufe)

Leichtathletik:

Laufen-Springen-Werfen in allen erdenklichen Formen: sowohl spielerisch und spaßbetont als auch durch Training (fast) wie bei den Profis. Aufbau unserer Schulmannschaften. (Jungen und Mädchen der Jahrgangsstufe 5-7)

Mountainbike:

Techniktraining in der Ebene, Ausfahrten ins Gelände – Erfahrungen auf zwei Rädern bergauf und bergab. (Ab Jahrgangsstufe 6)

Ringen:

Ringen ist eine der ältesten Sportarten der Welt. Du trainierst deine Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Du lernst richtig zu fallen und die Grundlagen der Selbstverteidigung. Aufbau der Schulmannschaft. (Mädchen und Jungen der Jahrgangsstufen 5-7)

Ropeskipping:

In diesem Wahlfach dreht sich alles um das Sprungseil. Zahlreiche Sprungformen, Tricks und Kombinationen werden eingeübt und trainieren gleichzeitig Koordination, Kraft und Ausdauer. (Ab Jahrgangsstufe 5)

Tanz:

Bewegung zu Musik gestalten, mit oder bewusst gegen den Rhythmus, alleine oder mit dem Partner. Egal ob Streetdance oder Modern - der Körper darf sich ausdrücken. (Jahrgangsstufen 5-9)

Spielstunden Badminton und Tischtennis:

Selbständiges, aber beaufsichtigtes Spiel für Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 6

 

Zurück zum Startmenü Sport am WvSG

 

Skippies jumping frogs

Mit zwei Mannschaften ging das WvSG am 8. Mai in Ergolding erstmalig bei einem Wettbewerb im Rope Skipping an den Start.

In der Wettkampfklasse I (Kl. 5-6) konnten unsere „Skippies“ Leah Weranek, Luisa Gollrad, Eva Hehl und Luzia Namislo in vier Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen und landeten bei 20 teilnehmenden Mannschaften prompt unter den „Top 10“. Eine tolle Leistung bei dieser Premiere!

Die Mädels der WK II (Kl. 7-9) konnten sich sogar für das Landesfinale qualifizieren und dürfen am 4.6.19 nach Essenbach fahren, um sich mit den besten acht Mannschaften aus ganz Bayern zu messen. Darauf freuen sich schon jetzt die „Jumping frogs“ Angelina Komar, Emily Weidl, Zita Stegbauer, Hannah Gollrad und Melanie Lang.

Verantwortliche Sportlehrerin: Beate Schwarz

Ganz neu startete zum neuen Halbjahr ein Wahlkurs Ropeskipping, geleitet von unserer Rope-Skipping Expertin Beate Schwarz. Wir dürfen uns sicher schon bald auf die eine oder andere Einlage freuen.